Sogeht's
Jetzt herunterladen
Anmelden

WIR LIEBEN POKER. KOMM UND SEI EIN TEIL DAVON.

Was ist Schwarzmünze?

Ein Leitfaden für Anfänger zum Kauf, Verkauf, Gebrauch und Abbau von Schwarzmünzen:

Ein ausführlicher Leitfaden über Schwarzmünzen von Americas Cardroom

Cryptocurrency Home | Schwarzmünze

Bitcoin (BTC) ist derzeit die wichtigste digitale Währung der Welt. Bitcoin war jedoch mit mehreren Problemen konfrontiert, darunter die hohen Kosten für die Wartung seines Netzwerks.

Bitcoin verwendet das Proof of Work (PoW)-System zur Lösung eines rechenintensiven mathematischen Problems, um sein Protokoll zu sichern. Dabei wird eine Blockkette erzeugt, während der Berechnungsaufwand zur Knappheit und zum Wert der Münze beiträgt.

Das PoW-System ist teuer geworden. Irgendwann kostet es etwa 1,8 Millionen Dollar pro Tag, um das Bitcoin-Netzwerk zu sichern. Der größte Teil des Geldes fließt in die Bezahlung von Energiekosten und spezieller Computerausrüstung. Dies wird wahrscheinlich noch steigen, wenn der Wert von Bitcoin zunimmt.

Das PoW-System ist zwar teuer, aber man geht auch davon aus, dass es langsamere Transaktionen aufweist. Ein weiteres Problem ist, dass das System es einem Benutzer mit 51% der aktuellen Computerleistung ermöglicht, das Netzwerk anzugreifen.

Diese Probleme haben einige digitale Währungen dazu veranlasst, den Umstieg von PoW auf das Proof of Stake (PoS)-System zu erwägen. PoS wird als eine bessere Alternative zu PoW angesehen, da es einige der zuvor beschriebenen Probleme löst. Aber nicht alle diese Währungen waren bisher in der Lage, die Funktionen von Bitcoin mit PoS anzubieten. Eine davon, die dem Angebot von Bitcoin zu entsprechen scheint, ist die Peer-to-Peer-Währung BlackCoin.

Was ist Schwarzmünze (BLK)?

Blackcoin ist eine Krypto-Währung, die als schneller als Bitcoin und kostengünstiger zu sichern gilt. Sie wurde 2014 als Upgrade für das Bitcoin-Protokoll entwickelt. Es sollte eine Alternative zu Bitcoin sein, aber viele Benutzer sind der Meinung, dass sie zu viele ähnliche Funktionen haben. Die Befürworter sehen es als eine bessere Währung als Bitcoin. Sie betrachten ihn als eine der Währungen der Zukunft.

Die BLK ist die erste Münze, die das PoS-System für den größten Teil ihres Bestehens nutzt. Ihre Erstausgabe erfolgte mit PoW und sie hatte keine Vormine.

Die hohen Kosten des PoW-Systems ergeben sich aus der Gesamtsumme, die für die Bergbauarbeit und die zugehörige Hardware ausgegeben wurde. Bei PoS reicht die Gesamtsumme der Transaktionsgebühren aus, um Bandbreite und Speicherplatz zu kompensieren. Anstatt Computerleistung zur Erzeugung von Sicherheit zu verwenden, nutzt PoS die Knappheit der Münze selbst.

Alle BLK-Transaktionen werden von einem Netz von Nutzern verwaltet, deren Beitritt frei ist. Das dezentralisierte öffentliche Hauptbuch ist für jedermann einsehbar und leicht zu prüfen.

Wie kaufe ich BLK?

Der Kauf von BLK könnte eine Möglichkeit sein, in die digitale Währung zu investieren. Die wichtigste Krypto-Währungsbörse, die mit BLK handelt, ist Poloniex. Es gibt mehrere andere Börsen, an denen der Kauf und Verkauf von BLK möglich ist. Dazu gehören Bittrex, BTC38, LiteBit.eu und Livecoin.

Fiat-Währungen wie USD oder EUR können an einer dieser Börsen in BTC umgetauscht werden, bevor sie zum Kauf von BLK verwendet werden. Dieser Umtausch in BTC könnte über Online-Banküberweisungen erfolgen. In einigen Ländern kann er auch über Kredit-/Debitkarten abgewickelt werden. Die gekaufte BTC könnte später an jeder dieser Börsen gegen BLK eingetauscht werden.

BLK direkt mit Bargeld oder Kredit-/Debitkarten zu kaufen, ist fast unmöglich. Dies liegt vor allem daran, dass es nicht möglich ist, Transaktionen mit Kryptowährungen rückgängig zu machen. In den wenigen Fällen, in denen dies möglich ist, muss für die Nutzung der Dienste ein enormer Aufschlag gezahlt werden (bis zu etwa 25%). Einige der Plattformen sind Coinmama, bitcoininsanity, Coin.mx, eNumbered und C-Cex. Auf Virwox können Kreditkarten verwendet werden, um USD in Linden-Dollar und dann in BTC umzutauschen.

Wie verwandle ich BLK in Bargeld?

BLK kann hauptsächlich gegen BTC an den bereits erwähnten Krypto-Währungsbörsen gehandelt werden (Poloniex bietet auch ein BLK/XMR (Monero)-Paar an). Die gehandelte BTC kann in Bargeld oder in andere Kryptowährungen umgewandelt werden.

Wenn es sich um Bargeld handelt, kann die konvertierte BTC liquidiert und über die Banken abgehoben werden. Es ist auch möglich, Bargeld über die Geldautomaten der Banken abzuheben. Alternativ gibt es Bitcoin-unterstützte Debitkarten wie die Mobi Card der BTCC. Sie ermöglichen einen schnelleren und direkten Zugang zu Bargeld.

Wie benutzt man BLK?

Die Kombination von PoS und schnellen Transaktionszeiten macht die BLK zu einem langfristigen Wertaufbewahrungsmittel. Sie eignet sich auch für alltägliche Transaktionen.

Eine Investition in die BLK kann sichere und anonyme Transaktionen zwischen Gleichgesinnten ermöglichen. Sie ist quelloffen und kann von jedermann geprüft werden, wodurch sie völlig transparent wird. Die Nutzer haben die volle Kontrolle über ihre Konten, da es keine Zwischenhändler gibt. Denn durch das PoS-System werden keine Bergleute mehr benötigt.

Das System erlaubt auch denjenigen, die ihre BLK zur Sicherung des Netzes einsetzen, in den Genuss von Zinssätzen zwischen 1% und 8% Zinsen pro Jahr zu kommen. Als Einsatz gilt, wenn neue Münzen an diejenigen ausgegeben werden, die ihre BLK im Portemonnaie haben. PoS ermöglicht schnelle Bestätigungszeiten, die im Durchschnitt jeweils 10 Sekunden betragen können. Im Vergleich dazu benötigt die BTC durchschnittlich 10 Minuten für die Bestätigung, während Litecoin 2,5 Minuten benötigt. Schnellere Bestätigungszeiten sind für die Akzeptanz bei den Händlern vorteilhaft.

Es gibt einige andere wichtige Entwicklungen, die die BLK von anderen Währungen unterscheiden. Seine NightTrader-Funktion schützt das Netzwerk vor Sicherheitsverletzungen wie Hacks. Sie verfügt auch über eine Legionärsfunktion, die es den Benutzern ermöglicht, die Anonymität zu genießen, die mit Stealth-Adressen einhergeht. Mit der BlackHalo-Funktion ist BLK die erste digitale Währung, die intelligente Verträge integriert.

Mit einer Inflationsrate von 0,95 % scheint sein aktueller Preis von 0,22 US-Dollar zu niedrig für sein Gesamtangebot von etwa 76 Millionen Münzen.

Wie bekomme ich BLK?

Die BLK ist nicht mehr abbaubar, da sie nur noch PoS ist. Der Abbau am PoW erfolgte nur für die Münze in der ersten Woche. Mit dem 10.000. Block wurde der Abbau gestoppt, damit das System PoS-tauglich wurde. Das PoS-System ermöglicht es den Benutzern, Münzen mit Pfählen zu verifizieren, um neue Transaktionen zu überprüfen. Dadurch wird die Verarbeitungsleistung des Systems weniger beansprucht, und die Transaktionen werden schneller ausgeführt.

Der Prozess der Schaffung von mehr BLK über den PoS wird als Münzprägung bezeichnet. Er ermöglicht es den Benutzern, 1% des Gesamtbetrags der in ihren Brieftaschen befindlichen Münzen über einen Zeitraum von einem Jahr zu verdienen. Dies beginnt, sobald der Benutzer sein Portemonnaie nach acht Stunden aufschließt. Die Prägung endet, wenn die Brieftasche gesperrt wird.

Der Prägeprozess benötigt weniger Energie (0,5 Watt pro Bergmann). Dies ist anders als bei Bitcoin oder Litecoin, die Hunderte oder mehr Watt benötigen.

Während sich der Preis der BLK in den letzten drei Jahren verändert hat, hat ihre Marktkapitalisierung die 20-Millionen-Dollar-Marke nicht überschritten.

Wie wird die BLK skalieren?

Einige Änderungen wurden eingeführt, um die Sicherheit im PoS-Protokoll der BLK zu verbessern. Die Änderungen ermöglichen es der BLK, PoS weiterhin für die Massenanwendung skalierbar zu nutzen und gleichzeitig potenzielle Risiken zu mindern.

Eine der Änderungen ist die Abschaffung des Münzzeitalters. Es macht es zu einer Voraussetzung, dass alle Knotenpunkte mehr online sein müssen, um ihren Einsatz zu belohnen. Mit mehr Knoten werden auch die Chancen auf Sicherheitsprobleme wie 51%-Angriffe geringer. Stattdessen wird das Netzwerk dadurch schneller funktionieren.

Eine weitere Änderung ist, dass der Pfahlmodifikator bei jedem Modifikatorintervall geändert wird. Damit soll die Möglichkeit eines Vorberechnungsangriffs abgemildert werden.

Es wurden auch Änderungen an den Blockzeitstempeln vorgenommen, um effizienter mit PoS arbeiten zu können. Die Blockzeit wurde von ursprünglich 60 Sekunden erhöht, um der Granularität gerecht zu werden. Der Blockhash wurde wieder in SHA256d geändert.

Insgesamt wurden die möglichen Angriffsvektoren auf das Protokoll reduziert, während der Anreiz zur Unterstützung des Netzwerks gestiegen ist.

Ich bin Textblock. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.