Sogeht's
Jetzt herunterladen
Anmelden

WIR LIEBEN POKER. KOMM UND SEI EIN TEIL DAVON.

Was ist Ethereum?

A Beginner's Guide to Buying, Selling, Using, and Mining Ethereum:

Ein ausführlicher Ethereum-Leitfaden von Americas Cardroom

Krypto-Währung Home | Ethereum

Nur wenige Dinge haben die Welt so im Sturm erobert wie die Kryptowährungen. Seit ihrer Einführung vor einigen Jahren haben die großen Kryptowährungen Rekordhöhen erreicht. Sogar seit sie von früheren Höchstständen heruntergekommen sind, haben Blockkettenmünzen immer noch beträchtliche Gewinne verzeichnet.

Ethereum ist eine der populärsten Kryptowährungen und hat seit seiner Gründung im Juli 2015 unglaubliche Zuwächse verzeichnet. Da Ethereum immer beliebter wird, fragen sich viele, was es eigentlich ist.

Was ist Ethereum?

Einfach ausgedrückt, ist Ethereum eine Blockchain - stellen Sie sich eine Datenbank oder ein Hauptbuch vor, das eine Historie aller Transaktionen auf der Plattform enthält. Sie wird durch eine große Verteilung von Netzwerkmaschinen eingerichtet und gesichert, wodurch eine allgemeine Rechenschaftspflicht und eine genaue Überprüfung aller stattfindenden Transaktionen gewährleistet wird. Das Netzwerk hat derzeit Tausende und Abertausende von Teilnehmern, von denen jeder das Hauptbuch überprüfen kann.

Ethereum ist auch eine Kryptowährung - oder ein digitales Token, das auf der Blockchain-Plattform basiert. Der vielleicht größte Vorteil von Kryptowährungen wie Ethereum ist ihr dezentraler Charakter - es werden keine Mittelsmänner benötigt, um die Transaktionen der Endnutzer zu überwachen. Websites wie Reddit können auch genutzt werden, um detaillierte Erklärungen und Definitionen von Ethereum zu finden. Da es sich nicht um eine regulierte Währung handelt, ist die Forschung zu Ethereum weitgehend auf das Internet und Websites von Drittanbietern beschränkt.

Wie kaufe ich Ethereum?

Ethereum kann wie gewöhnliche Wertpapiere an einer Börse gekauft und verkauft werden. Von den vielen Börsen, die es gibt, beherbergen populärere Börsen wie Coinbase Tausende von Händlern und Investoren. Der gesamte Prozess ist recht einfach. Ein potenzieller Käufer kann online auf die Website einer Börse gehen und ein Konto einrichten. Sobald der Benutzer sein Konto registriert hat, muss Fiat-Währung eingezahlt werden - ähnlich wie man Geld auf ein Online-Brokerage- oder Sparkonto einzahlen würde.

Der Handel wird über die Börsenplattform abgewickelt. Die Münzen tauchen in der Brieftasche des Benutzers auf - ein Stück Software, das die Vermögenswerte von Ethereum speichert. In vielerlei Hinsicht handelt es sich dabei um den Gegenwert in Kryptowährung eines Bankkontos in Fiatwährung.

Ethereum kann mit Bargeld oder mit einer Kreditkarte gekauft werden. Das bedeutet aber nicht, dass jemand zu einer Bank gehen und Bargeld einzahlen oder seine Karte durchziehen kann. Alle Transaktionen werden über die Online-Börse abgewickelt - es werden keine materiellen Vermögenswerte ausgetauscht.

Eine weitere Möglichkeit ist der anonyme Kauf. Diejenigen, die Privatsphäre weg von der öffentlichen Ansicht der Ethereum-Börsen wollen, können Ethereum "peer to peer" kaufen. Es gibt verschiedene Seiten, die diese Option anbieten, obwohl dies traditionell risikoreicher ist als der Kauf von Ethereum an einer Börse und auf eigenes Risiko des Käufers erfolgen sollte.

Wie verwandle ich Ethereum in Bargeld?

Ethereum abzuheben und in Bargeld umzuwandeln ist einfach. Oft können Benutzer ihre Münzen direkt in die Fiat-Währung verkaufen oder umtauschen, mit der sie ursprünglich die Transaktion(en) über einen Tausch getätigt haben. Ob USD, GBP oder Euro, Ethereum-Käufer können sich in der Fiat-Währung ihrer Wahl auszahlen lassen.

Auf die gleiche Weise, wie das Konto aufgefüllt wurde, können auch Benutzer umgewandeltes Geld auf ihr Bankkonto überweisen und Bargeld an einem Geldautomaten abheben. Allerdings erlauben nicht alle Börsen einfache, direkte Abhebungen. Einige verlangen von den Nutzern, dass sie ihr Ethereum in Bitcoins umwandeln und dann die Bitcoins gegen den entsprechenden Wert in Fiat-Währung tauschen.

Wie man Ethereum benutzt

Die Nutzung von Ethereum basiert auf intelligenten Verträgen, d.h. Codes, die automatisch die Bedingungen einer Vereinbarung ausführen und damit die Notwendigkeit eines Vermittlers eliminieren. Intelligente Verträge können verbunden oder erstellt werden und ermöglichen es den Ethereum-Benutzern, dezentrale Anwendungen zu erstellen, beizutreten oder zu nutzen. Es hat einen großen Zustrom von Anwendungen auf der Basis von Ethereum gegeben, einschließlich Plattformen für Dateifreigabe, Inhaltserstellung und Video-Streaming.

Ethereum kann auch für normale, alltägliche Einkäufe verwendet werden. Es gibt viele Geschichten von Menschen, die Kryptowährungen verwenden, um alltägliche Dinge wie Pizza zu kaufen. Ethereum kann auch zur Speicherung von Daten und zur Wahrung der Privatsphäre gegenüber Dritten verwendet werden. Ethereum kann sogar für Online-Spiele verwendet werden, mit Websites, die Ethereum-Poker oder sogar eine Ethereum-Pokeranwendung anbieten.

Schließlich kann Ethereum für Handel und/oder Investitionen zur Schaffung von Wohlstand genutzt werden. Der enorme Kapitalzuwachs, den Ethereum in den letzten Jahren erfahren hat, hat zu einigen sehr wohlhabenden Personen geführt. Die Krypto-Währung wird aufgrund ihres Preisanstiegs oft als eine Möglichkeit angesehen, durch verschiedene Handels- und Investitionstechniken gutes Geld zu verdienen.

Der Wert der Währung wird nicht durch Wechselkurse oder die Politik der Zentralbank bestimmt. Vielmehr handelt es sich um eine wirklich marktwirtschaftliche Währung, deren Wert sich aus den Grundlagen von Angebot und Nachfrage ergibt. Da es nur eine begrenzte Anzahl verfügbarer Münzen gibt, besteht keine Angst vor einer künstlichen Inflation, die Fiat-Währungen plagt.

Was ist Ethereum Bergbau?

Ethereum mining ist der Prozess der Teilnahme an einem Kryptowährungsnetzwerk im Konsens. Die Bergleute sortieren Blöcke, also die Teile, aus denen sich die Blockketten zusammensetzen, und analysieren sie, um einen reibungslosen Ablauf der Transaktionen zu gewährleisten, die das alles möglich machen.

Die Bergleute werden für ihre harte Arbeit reichlich belohnt, entweder durch Teile der Transaktionen selbst oder durch digitale Münzen wie Ethereum. Rechner werden zur Bestimmung der Rentabilität eingesetzt und spielen eine wesentliche Rolle beim Abbau der Blockkettenplattform. Diejenigen, die Ethereum persönlich abbauen wollen, können dies mit ihren Heimcomputern tun, vorausgesetzt, die Computer sind in der Lage, den GPU- und RAM-Qualifikationen standzuhalten.

Wie man Ethereum abbaut

Der erste Schritt zum Abbau von Ethereum besteht darin, eine Anwendung herunterzuladen, die den Bergmann mit der Ethereum-Plattform verbindet. Als nächstes muss ein Konto eingerichtet und die Bergbau-Software heruntergeladen werden. Dies ermöglicht es dem Benutzer, mit seiner GPU oder CPU mit dem Bergbau zu beginnen.

Ein ordnungsgemäß durchgeführter Bergbau kann zu einer höheren Rentabilität führen, oft in Form von Münzen. Da der Bergbau Ethereum effizienter und robuster macht, wird die Marktkapitalisierung der Krypto-Währung nur zunehmen.

Wie wird Ethereum skalieren?

Das Wachstum von Kryptowährungen wie Ethereum hat viele veranlasst, die Skalierbarkeit in Frage zu stellen. Ein einfacher Blick auf das Preisdiagramm und die Ledger-Plattform von Ethereum zeigt die rasche Zunahme des Volumens und der Wertschätzung. Da die Zahl der Transaktionen weiter zunimmt, müssen Lösungen geschmiedet werden, die es der Ethereum-Blockkette ermöglichen, hohe Transaktionsvolumen zu bewältigen.

Einige sagen, dass die Ethereum-Blockkette etwa 15 Transaktionen pro Sekunde unterstützen kann. Dies verblasst im Vergleich zu den 45.000 Transaktionen, die Visa pro Sekunde abwickelt. Obwohl die Skalierung sehr schwierig ist und eine praktikable Lösung ohne Konsens möglich ist, haben mehrere Websites Diagramme veröffentlicht, die zeigen, wie der Skalierungsprozess Gestalt annimmt. Die Zeit wird zeigen, wie schnell das Wachstum von Ethereum aufgefangen werden kann, aber die Zukunft ist vielversprechend.

Obwohl Blockkettentechnologie und Kryptowährungen zunächst kompliziert erscheinen, sind sie bemerkenswert einfach zu handeln, zu verwenden und zu verminen. Ein Großteil des Hype um Ethereum ist auf seine unglaubliche Natur zurückzuführen - es ist wirklich eine dezentralisierte Plattform, die Verantwortlichkeit und Nutzungsfreiheit fördert. Ethereum und seine Gegenstücke zur Kryptowährung können die Art und Weise, wie Transaktionen verarbeitet und ausgeführt werden, revolutionieren.