Sogeht's
Jetzt herunterladen
Anmelden

WIR LIEBEN POKER. KOMM UND SEI EIN TEIL DAVON.

Was ist Dash?

Ein Leitfaden für Einsteiger zum Kauf, Verkauf, Gebrauch und Abbau von Dash:

Ein ausführlicher Leitfaden von Americas Cardroom

Cryptocurrency Home | Gedankenstrich

Die Popularität ist wankelmütig. Modeerscheinungen kommen und gehen, aber die Krypto-Währung befindet sich auf einer ganz anderen Ebene. Sie hat das Internet seit seiner Einführung vor einigen Jahren scheinbar übernommen. Über das Durchhaltevermögen von Kryptowährungen mag man streiten, aber es gibt keine Debatte darüber, dass ihr Wert in den letzten Jahren in unglaubliche Höhen geschnellt ist. Und während einige der früheren Spitzenwerte abgeklungen sind, nehmen Blockkettenmünzen immer noch dramatisch zu.

Dash ist eine Krypto-Währung, die sehr erfolgreich ist. Seit seiner Einführung im Jahr 2014 hat sich das Peer-to-Peer-Netzwerk von Dash zu einem der größten der Welt entwickelt. Aber dennoch, was ist Dash?

Was ist Dash?

Dash ist eine Krypto-Währung, die genau wie Bargeld funktioniert, jedoch in digitalem Maßstab, d.h. Dash ist definiert als digitales Bargeld. Dash strebt danach, die gleichen Vorteile wie Bargeld zu haben, jedoch auf dem Markt für Krypto-Währungen. Wenn Sie zum Beispiel physisches Bargeld zur Hand haben, hat die Bank Ihr Geld nicht. Genau so funktioniert auch Dash. Es ist Teil eines Peer-to-Peer-Netzwerks, das den Zwischenhändler ausschaltet. Dadurch hat der Benutzer die Kontrolle über die Transaktionen, und auch der Datenschutz ist vollständig gewährleistet.

Kryptowährungen sind digitale Tokens, die auf dem Blockchain-Protokoll aufbauen. Eine Blockkette ist ein verteiltes Ledger. Es handelt sich effektiv um eine Datenbank, in der die gesamte Transaktionshistorie aufgezeichnet und von allen Benutzern gemeinsam genutzt wird, wie in einem gemeinsam genutzten Kontobuch. Dadurch wird sowohl Verantwortlichkeit als auch Transparenz und Unveränderlichkeit gewährleistet.

Blockketten werden von verschiedenen Netzwerkrechnern, sogenannten Knoten, gespeichert. Das Netzwerk hat Hunderttausende von Knoten, und jeder Knoten kann das Kontobuch überprüfen. Das Web ist vollgepackt mit hilfreichen Videos und Informationen zur Erklärung von Dash. Sogar Reddit kann eine großartige Website sein, um eine Definition von Dash für neue Benutzer festzunageln.

Wie kann ich Dash kaufen?

Dash funktioniert wie Bargeld. Wie kaufen Sie also Geld? Nun, Dash kann zusammen mit anderen Kryptowährungen wie Ethereum oder Bitcoin an Börsen wie Bittrex, Kraken oder Poloniex gekauft werden. Zusätzlich kann Dash auch mit Bargeld oder Kreditkarte gekauft werden. Diese Transaktionen finden über Tauschwebseiten wie Coinbase statt, und der Prozess verläuft über ein paar relativ einfache Schritte.

Benutzer gehen zur Coinbase, richten ein Konto ein und zahlen etwas Geld ein, wie USD oder GBP. Ähnlich wie bei der Einzahlung von Geld auf ein Online-Girokonto können Sie dies mit "Bargeld" von Ihrer Debitkarte oder sogar Ihrer Kreditkarte tun. Mit der Währung kauft der Benutzer dann Bitcoin und sendet diese Bitcoin an eine Brieftaschenadresse an einem der Dash-fähigen Börsen. Innerhalb dieser Börse können Benutzer Dash direkt gegen Bitcoin eintauschen.

Dieser Handel findet innerhalb der Austauschplattform statt. Jeder Benutzer hat eine Brieftasche, in der die Krypto-Währung aufbewahrt wird. Und die Dash-Token werden nur in Ihrer Brieftasche aufbewahrt, was bedeutet, dass alles über diesen Austausch online abgewickelt wird. Da Dash ein Peer-to-Peer-Netzwerk ist, findet der Austausch anonym statt.

Wie verwandle ich Dash in Bargeld?

Ihren Dash wieder in Bargeld zu verwandeln, ist genauso einfach, wie es war, Ihr Bargeld in Dash zu verwandeln. Einer der Vorteile von Kryptowährungen ist, dass sie in jede beliebige Währung wie USD, Euro oder GBP umgewandelt werden können. Dash-Benutzer müssen einfach dem Prozess folgen, mit dem sie ihren Dash erhalten, aber umgekehrt - den Dash gegen Bitcoin tauschen, die Bitcoin an ihr Coinbase-Konto senden und in USD, GBP oder Euro umtauschen. Sobald der Dash wieder in Ihre bevorzugte Währung transferiert ist, können Sie Ihr Bargeld an einem Geldautomaten abheben oder auf ein herkömmliches Bankkonto überweisen.

Wie verwende ich Dash?

Da Dash als digitales Bargeld konzipiert ist, kann es für fast alle Dinge verwendet werden, die man mit Bargeld online kaufen kann. Da es jedoch keinen Zwischenhändler oder eine Bank gibt, sind Sie nicht auf den Betrag beschränkt, den Sie auf einmal abheben können. Sie haben die Kontrolle. Möchten Sie etwas Geld an Familie und Freunde schicken? Machen Sie das mit Dash. Wollen Sie für wohltätige Zwecke spenden? Dash. Sogar der Kauf von Waren und Dienstleistungen kann mit Dash durchgeführt werden. Im Grunde ist alles möglich, was Ihnen einfällt, einschließlich Dash Poker.

Zu den jüngsten Aktualisierungen der Dash-Plattform gehören Dash-Debitkarten, mit denen Benutzer überall dort mit Dash bezahlen können, wo Visa oder MasterCard akzeptiert werden. Dazu gehören auch Online-Einkäufe.

Dash kann auch für Investitionen oder Handel verwendet werden. Wenn Sie den Kapitalzuwachs von Dash beobachten und zum richtigen Zeitpunkt verkaufen, können Sie potenziell profitieren, wie viele in den letzten Jahren. Der Wert von Dash wird nicht von einer Zentralbank festgelegt. Stattdessen gehört es dem freien und offenen Markt an.

Der Wert von Dash basiert also auf Angebot und Nachfrage. Da es nur eine begrenzte Anzahl von Dash-Münzen gibt, steigt und fällt der Preis je nach der Nachfrage nach der Münze. Dies bestimmt den Wert der Währung und den Wechselkurs.

Was ist Dash Mining?

Dash Mining ist, wenn Sie zur Verarbeitung von Dash-Austauschen innerhalb des Netzwerks beitragen. Da es keine Zentralbank gibt, die das Kontobuch verwaltet, wird das Hauptbuch von Personen mit spezialisierten Rechnern geführt, die in der Lage sind, unglaublich schwierige mathematische Probleme zu lösen. Sobald dies abgeschlossen und genehmigt ist, wird der Kette ein Block hinzugefügt.

Bergleute verdienen gutes Geld, aber die Arbeit ist nicht einfach. Es hängt von der Plattform ab, aber Sie können sowohl mit Gebühren aus der verwalteten Transaktion als auch mit Digital Dash bezahlt werden. Es mag einfach klingen, Dash abzubauen, aber es erfordert einen hochspezialisierten Computer, was extrem teuer sein kann.

Wie man Dash abbaut?

Der traditionelle Abbau durch eine GPU oder CPU ist nicht immer kosteneffizient und nicht mehr so rentabel wie früher. Um Dash abzubauen, benötigen Sie jetzt einen ASIC-Computer (Application Specified Integrated Circuit). Diese sind für größtmögliche Rentabilität bei der Lösung von Dash's Proof-of-Work-Berechnungen ausgelegt. Je mehr Bergleute an Dash arbeiten, desto größer wird die Marktkapitalisierung von Dash sein.

Wie wird Dash skalieren?

Skalierbarkeit ist eine häufige Frage, wenn es um Kryptowährungen geht. Visa kann ca. 45.000 Transaktionen pro Sekunde abwickeln, während aktuelle Grafiken zeigen, dass Dash weniger als eine Transaktion pro Sekunde durchführt. Da die Popularität zunimmt, müssen Blockketten skaliert werden, um mehr Transaktionen zu bewältigen. Um dieses Skalierbarkeitsproblem zu lösen, hat Dash einen eigenen Ansatz. Dash möchte in der Lage sein, so viele Transaktionen pro Sekunde wie möglich zu verarbeiten, und es geht "all in", um dies zu ermöglichen.

Dash bietet einen hohen Anreiz zum vollständigen Noding, was bedeutet, dass sie versuchen, die Anzahl der Benutzer zu erhöhen, die für die Skalierbarkeit stimmen und diese beeinflussen können. Die Infrastruktur innerhalb von Dash kann jederzeit mit einer Abstimmung der vollständigen Knoten skaliert werden, da das Dash-Protokoll auf einer anderen Blockkette als die Transaktionen selbst gehandhabt wird, so dass Blockgröße und Transaktionskontrolle

Auch wenn es kompliziert erscheinen mag, sind Kryptowährungen in Wirklichkeit recht einfach zu verwenden und zu handeln. Das brillante Konzept der Kryptowährungen ist weitgehend auf das Angebots- und Nachfragemodell mit einer dezentralen Plattform zurückzuführen. Während Dash nicht die Popularität hat, die andere Münzen wie Ethereum und Bitcoin haben, ist Dash äußerst praktisch und sicher, aber auch sehr profitabel. Krypto-Währung mag zwar neu sein, Bargeld jedoch nicht. Und der Dash als digitales Bargeld ist ebenso einfach und praktisch in der Handhabung und wird sicherlich ein Weg in die Zukunft sein.