Sogeht's
Jetzt herunterladen
Anmelden

WIR LIEBEN POKER. KOMM UND SEI EIN TEIL DAVON.

Was ist Dogecoin?

Ein Leitfaden für Anfänger zum Kauf, Verkauf, Gebrauch und Abbau von Dogenmünzen:

Ein ausführlicher Dogecoin-Leitfaden von Americas Cardroom

Cryptocurrency Home | Dogecoin (DOGE)

Die Frage der Skalierbarkeit ist im globalen Krypto-Raum seit einigen Jahren aktuell. Sie ist wichtig wegen ihrer wiederkehrenden Auswirkungen auf die populärste Krypto-Währung, Bitcoin. Die Lösung des Skalierungsproblems ist sowohl politischer als auch ideologischer Natur.

Es wurden mehrere Anstrengungen unternommen, um die Skalierbarkeit zu verbessern. Während Litecoin, das als das Silber von Bitcoin bekannt ist, eine gangbare Alternative sein könnte, ist es immer noch eine Frage, wie Bitcoin den Anforderungen wachsender Transaktionslasten gerecht wird. Während die Debatte weitergeht, wird als dritte Währung zur Lösung des Problems der Dogecoin in Betracht gezogen.

Was ist Dogecoin (DOGE)?

Eine einfache Definition von DOGE grenzt daran, dass es völlig anonym und dezentralisiert ist. Die von Billy Markus geschaffene Krypto-Währung wurde 2013 ins Leben gerufen. Sie wurde geschaffen, um eine lustige Krypto-Währung zu sein, die ein größeres Publikum als Bitcoin erreichen könnte.

Bitcoin, Litecoin und Dogecoin basieren auf der gleichen Technologie. Dogecoin kam jedoch etwas später und konnte seine Spezifikationen fein abstimmen. Ganz oben auf der Liste stehen die Bestätigungszeiten. Bitcoin hat alle 10 Minuten einen Block und Litecoin in zweieinhalb Minuten. Das Netzwerk von Dogecoin hat jede Minute einen Block und größere Transaktionsmöglichkeiten.

Dadurch scheint das Dogecoin-Netzwerk für Unternehmen in schnelllebigen Umgebungen besser geeignet zu sein. Es wird angenommen, dass Zahlungsverarbeiter das Skalierungsproblem von Bitcoin beseitigen können, wenn sie Dogecoin übernehmen.

Wie Bitcoin und Litecoin arbeitet DOGE mit einer Public-Key-Kryptographie: öffentlich und privat. Der private Schlüssel entschlüsselt die mit dem öffentlichen Schlüssel verschlüsselten Informationen.

Obwohl mehr als 121 Milliarden DOGE im Umlauf sind, nimmt die Zahl täglich zu. Die Anzahl der Münzen, die derzeit produziert werden, ist unbegrenzt. Jährlich kommen etwa 5 Milliarden weitere Münzen hinzu. Der Vorrat dürfte aufgrund der Ergebnisse nicht gedeckt sein.

Es wurden einige wichtige Faktoren identifiziert, die den Stand von DOGE auf dem Kryptomarkt widerspiegeln. Die Währung braucht mehr Kontakt zu einflussreichen Personen oder Medien. Sie braucht mehr physische Anwendungen. Auch während ihr Wert steigt, zeigen die jüngsten Markttrends, dass DOGE teilweise mit Bitcoin verbunden ist.

Seine Technologie ist nicht neu. Sie ist jedoch eine der ersten Münzen, die mit einem beliebten Internet-Mem, dem Dogen-Mem, gebrandmarkt wurde. Es wird erwartet, dass dies ein Pluspunkt sein wird, der seine Popularität mit der Zeit steigern wird.

Wie kaufe ich DOGE?

DOGE kann an verschiedenen Börsen mit Bitcoin oder Litecoin gekauft werden. Dazu gehören Poloniex, HitBTC, Bittrex und YoBit. Andere sind Exmo, Livecoin, Cryptopia und Bleutrade. Bargeld oder Kreditkarten können nicht verwendet werden, um DOGE direkt an Börsen zu kaufen. Börsen wie Bisq und C-cex.com bieten DOGE/USD-Paare an, während BTC38 und Bter DOGE/CNY anbieten. Es ist auch möglich, DOGE auf anderen Plattformen zu kaufen, die keine Börsen sind. Dazu gehören Reddit.com/r/dogemarket/ und Changelly.

Eine der anderen Möglichkeiten, DOGE frei zu bekommen, ist über Wasserhähne. Alles, was benötigt wird, ist die Dogecoin-Adresse des Benutzers und um ein Captcha zu lösen. Der Handel mit DOGE an einer der Börsen könnte auch einige Gewinne bringen. DOGE ist besonders vorteilhaft für jemanden, der neu im Krypto-Handel oder in Krypto-Währungen als Ganzes ist. Sein niedriger Kurs ermöglicht es einem neuen Benutzer, den Handel leicht zu erlernen. Das Risikoniveau ist sehr niedrig, und es kann sich besonders im Falle eines kleinen Aufschwungs lohnen. Es kann auch daran gearbeitet und sich bemüht werden, Inhalte für DOGE-Tipps auf geeigneten Plattformen zu erstellen.

Wie verwandle ich DOGE in Bargeld?

DOGE kann gegen Bitcoin oder Litecoin an jeder der oben genannten Kryptowährungsbörsen gehandelt werden. Die Bitcoin oder Litecoin kann in Bargeld wie USD oder EUR oder in andere Kryptowährungen umgetauscht werden. Das heißt, Benutzer können DOGE in Bargeld umwandeln, nachdem es gegen Bitcoin (oder Litecoin) gehandelt wurde. Danach kann er in Bargeld liquidiert und über die Banken abgehoben werden. Eine Auszahlung über Geldautomaten ist ebenfalls über die Banken möglich. Alternativ gibt es Bitcoin-unterstützte Debitkarten wie die Mobi Card von BTCC.

Wie benutzt man DOGE?

Um Dogecoin zu benutzen, braucht man eine Brieftasche. Die Brieftasche ist ein Stück Software, das Dogecoins auf dem Computer des Benutzers aufbewahrt, um sie zu senden und zu empfangen. Eine Papierbörse für Dogecoins könnte von walletgenerator.net hergestellt und ausgedruckt werden. Auf Dodgecoin.com kann die neueste Software-Version der Brieftasche heruntergeladen werden.

Wie andere Kryptowährungen kann die Dogenmünze zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwendet werden. Sie kann auch gegen jede andere Währung - sei es digital oder Fiat - gehandelt werden.

Wie Litecoin zeichnet sich auch Dogecoin durch die Verwendung für kleine Transaktionsbeträge aus. Das Versenden von Dogecoin kostet zwischen 1-2 Einheiten, und die Transaktion wird innerhalb von Minuten bestätigt. Es würde an Wert gewinnen, wenn die Skalierungsprobleme von Bitcoin und anderen wichtigen Kryptowährungen fortbestehen würden. Ein wichtiger begrenzender Faktor für den Wechselkurs im Fiat-Wert ist die Anzahl der im Umlauf befindlichen Dogecoin.

Obwohl es als ein Scherz begann, hat die Währung ihre Präsenz auf dem Markt so lange aufrechterhalten. Diese Beständigkeit zeigt, dass einige Leute in den DOGE investieren. Abgesehen von der Tatsache, dass der DOGE über eine gute Infrastruktur für schnelle Transaktionen zu niedrigen Gebühren verfügt, hat er in dieser Hinsicht jedoch keine großen Fortschritte gemacht.

Was ist DOGE-Bergbau?

Als endliche Ressource beinhaltet DOGE's Abbauprozess das Lösen von mathematischen Problemen mit einem Computer. Der Prozess wird durch Blöcke verteilt, die für diejenigen, die die mathematische Lösung pro Block lösen, eine Währungsprämie erhalten. Die Belohnung ist eine kontrollierte Anzahl von Münzen. Ein Teil dieser Kontrolle wird "Halbierung" genannt, wobei die Belohnung um 50% reduziert wird. Diese Halbierung erfolgt in vorher festgelegten Intervallen wie nach den ersten 100.000 Blöcken.

Nachdem die Blöcke abgebaut worden sind, gibt es "Wartungs"-Blöcke, um den Kreislauf in Gang zu halten. Die Entwickler von Dogecoin schufen eine feste Belohnung von 10.000 DOGE pro Block nach Block 600.000. Der Betrag soll bei der Inflation helfen.

Die Schwierigkeit des Bergbaus bei DOGE ist vielleicht eines der wichtigsten Merkmale seines Netzwerks. Sein Algorithmus wird auf der Grundlage der gesamten Netzwerk-Hashing-Leistung aktualisiert, um sicherzustellen, dass seine Blöcke jede Minute generiert werden.

Keine Preiserhöhung kann zu einer Erhöhung der Abbaurate der DOGE führen. Eine plötzliche Preiserhöhung bei DOGE würde wahrscheinlich dazu führen, dass mehr Bergleute Haschischstrom auf das Netz richten. Seine Schwierigkeit stellt sicher, dass die neue Hash-Power mit einem Anstieg der Schwierigkeit des Proof-of-Work-Algorithmus ausgeglichen wird. Der Schwierigkeitsgrad wird nach jedem Block angepasst.

Wie wird die Dogenmünze abgebaut?

Die Dogenmünze ist im Grunde eine schriftbasierte Münze. Sie ist ein bisschen wie Litecoin. Sie hat derzeit über 111 Milliarden Münzen im Umlauf mit einer Marktkapitalisierung von etwa 132,5 Millionen Dollar.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Dogenmünzen abzubauen. Es könnte CPU-Mining mit Mikroprozessoren sein. Das CPU-Mining von Dogecoin ist nicht sehr effektiv. Es könnte auch durch Grafikkarten-Mining oder GPU-Mining erfolgen. Hier können Spielcomputer zum Abbau von Dogecoin verwendet werden. Andere bauen Mining-Anlagen mit mehreren AMD- oder Nvidia-Grafikkarten.

Die beliebteste Software für den Bergbau Dogecoin sind CGminer, CUDAminer, CPUminer und GUIminer. Benutzer können auch andere Hardware für den Abbau von Dogecoin erhalten: 70KHs Dogecoin Miner (ca. $100) oder einen 30MHs Dogecoin Miner (ca. $285).

Um mit dem Abbau zu beginnen, müsste eine erstellte Brieftasche mit dem Dogecoin-Netzwerk synchronisiert werden. Nach der Synchronisierung wird der Client des Benutzers in der Lage sein, Dogecoins zu empfangen und zu senden. Der Benutzer muss auch einem Mining-Pool beitreten. Dogepool ist eine gute Website, um eine Gruppe von Bergleuten zu finden, die gemeinsam nach Münzen suchen, um diese schneller zu finden. Ein Konto würde mit dem Pool erstellt und so konfiguriert, dass es seine(n) Arbeiter ausführen kann.

Aus Rentabilitätsgründen gilt der Abbau von DOGE als Scrypt derzeit als nicht rentabel. Nur diejenigen mit leistungsfähiger Bergbauausrüstung und kostenlosem Strom, die mit den Pools von Litecoin konkurrieren können, haben eine Chance.

Wie wird Dogecoin skalieren?

DOGE scheint aufgrund seiner Blockzeiten nicht unter den Skalierungsproblemen zu leiden, mit denen viele andere Münzen konfrontiert sind. Sie verarbeitet das 10-fache Volumen anderer Münzen ohne jegliche Probleme. Ihre Blöcke sind nicht voll, und es gibt viel Platz zum Wachsen. Das Netzwerk kann Blöcke größer machen oder die Systeme Segwit und Lightning implementieren.

Seine schnellere Blockadezeit verringert das Risiko von Doppelausgaben-Angriffen. Auch die Transaktionsgebühren seines Netzwerks stehen in keinem Zusammenhang mit dem überwiesenen Betrag. Im Gegensatz zu Bitcoin, dessen Gebühren ständig steigen, um Hartgabeln zu rechtfertigen, zahlen Dogecoin-Benutzer unabhängig vom überwiesenen Betrag die gleiche Gebühr.

Diagramme zeigen, dass nicht viele Menschen DOGE als eine gute Investition betrachten. Es hat jedoch eine riesige Gemeinschaft, die seine Bedeutung auf dem Markt behält. Seine Liquidität nimmt zu, und große Mengen von DOGE könnten verkauft werden, ohne dass sich dies in den Marktpreis-Charts negativ niederschlägt.