Sogeht's
Jetzt herunterladen
Anmelden

WIR LIEBEN POKER. KOMM UND SEI EIN TEIL DAVON.

Wie Sie beim Online-Poker Geld verdienen können:

Alles, was Sie wissen müssen!

Es ist leicht, mit Online-Poker Geld zu verdienen. Nein, wirklich - zumindest wenn Sie einige einfache Strategien befolgen und genau wissen, was Sie ausnutzen können.

Dies ist keineswegs eine absolute Anleitung zum Geldverdienen beim Pokern online oder offline. Er ist auch nicht narrensicher. Poker ist zwar ein Geschicklichkeitsspiel, aber es gehört auch etwas Glück dazu. Fragen Sie einfach Phil Hellmuthder einmal gesagt hat: "Wenn kein Glück im Spiel wäre, würde ich sie alle gewinnen.

Aber wenn Sie bei kostenlosen Pokerturnieren feststecken und von den Übungspokerspielen auf die nächste Stufe wechseln wollen, ist es eigentlich relativ einfach.

Wie man mit Online-Poker Geld verdient
Wie-verdiene-ich-Geld-beim-Online-Poker-05

Lassen Sie sich von großen Siegen inspirieren - aber glauben Sie nicht alles, was Sie lesen

Wenn Sie Pokernachrichten lesen, sind Sie bestimmt schon über Schlagzeilen von Pokerspielern gestolpert, die beim Online-Poker zig Millionen Dollar gewinnen. Und immer öfter liest man von denselben professionellen Pokerspielern, die ihre Bankroll sprunghaft vergrößern. Es scheint so, als hätten sie den Geheimtipp, wie man mit Poker Geld verdienen kann.

Während es so aussehen mag, als ob nur eine Handvoll Spieler riesige Geldsummen gewinnen, müssen Sie etwas tiefer graben, um zu verstehen, was hier wirklich vor sich geht.

1) In den Nachrichten wird meist nur über Turniersiege berichtet

Wenn man an Sommerpoker denkt, denkt man an die World Series of Poker in Las Vegas und die Tausenden von Spielern, die nach Sin City kommen, in der Hoffnung, ihr Pokereinkommen zu steigern. Woran die meisten Spieler nicht denken, sind die unzähligen Cash Games, die gleichzeitig in den Pokerräumen am Strip stattfinden.

In der Tat ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Pokerspieler aus dem World Series of Poker Main Event ausscheidet und Vegas um ein paar hunderttausend Dollar reicher verlässt, wenn er in Poker Cash Games spielt.

Und nicht nur beim reichsten Pokerturnier der Welt verdienen Spieler ihr Geld. Es gibt unzählige Pokerräume auf der ganzen Welt, die rund um die Uhr geöffnet sind und in denen Spieler aller Bankrollgrößen ihr Geld verdienen.

2) Sie hören nicht von Online-Poker-Cash-Game-Gewinnen

Poker Strategie - Wie-verdiene-ich-Geld-beim-Online-Poker

Nicht nur Spieler profitieren in Live-Cash-Games, sondern auch die Großverdiener verdienen ihr Geld mit Online-Pokerstrategien. Zu jeder Tageszeit können Pokerspieler Cash Games mit anderen gleichgesinnten Spielern aus allen Ecken der Welt spielen. Und das nicht nur bei kostenlosen Pokerturnieren und Cash Games. Auch Spiele um echtes Geld.

Während kleinere Seiten es Spielern außerhalb Nordamerikas schwer machen, ein Spiel zu finden, gibt es eine Reihe von Cardrooms, die global ausgerichtet sind, darunter US-facing online poker site Americas Cardroom. Sie haben einen Zeitplan erstellt, der es den Spielern ermöglicht, Cash Games mit vielen Spielern zu finden, die zu jeder Tageszeit bereit sind zu spielen, was es einfacher macht, online um Geld zu pokern.

3) Große Pokerturnierverluste machen selten Schlagzeilen

Während man von großen Gewinnen hört, hört man nicht von großen Verlusten. Schauen wir uns einen gefeierten Pokerspieler an Daniel Negreanu. Er ist einer der Top 3 Poker-Gewinner aller Zeiten auf dem Planeten. Aber das bedeutet nicht, dass er jedes Turnier gewinnt - auch wenn die Nachrichten es so aussehen lassen.

Wenn wir einen Blick auf Negreanus Leistung im Jahr 2013 werfen, können wir sehen, dass er insgesamt 51 Pokerturniere gespielt und $944.126 an Gewinn gewonnen hat. Obwohl das oberflächlich betrachtet beeindruckend ist, hat er tatsächlich nur in 11 dieser 51 Turniere gecasht. Und weil zwei davon tatsächlich große Siege waren (einer beim WSOP ACAP und ein weiterer beim WSOP High Roller), hätten wir Ihnen erzählt, wie Negreanu 2013 Geld verloren hat, wenn er diese verloren hätte.

Professionelle Poker-Spieler können großen Profit machen

Wenn Sie nach einer kleinen Inspiration suchen, wie viel Gewinn Sie beim Online-Poker machen können, finden Sie hier eine beeindruckende Liste.

Es gibt immer ein Pokerspiel, das online und live stattfindet, daher neigen die Zahlen dazu, zu schwanken. Aber bis zu einem massiven Zahltag in einem großen Turnier bleiben die Top-Allzeit-Geldverdiener beim Poker in der Regel gleich, wobei der Spieler unter Platz 20 weniger als die Hälfte von dem verdient, was der Top-Verdiener angesammelt hat.

Wie viel Geld verdienen Pokerspieler also?

In der Live-Welt sieht die Top-20-Liste der Spieler wie folgt aus:

Befolgen Sie diese Strategien, um beim Online-Poker Geld zu verdienen

Die Bedeutung des Bankroll-Managements verstehen

Es ist leicht herauszufinden, wie man Online-Poker spielen kann, ohne sein letztes Hemd zu verlieren - solange man einfache Praktiken des Bankroll-Managements befolgt.

Wenn Sie Ihre Bankroll entsprechend verwalten, können Sie die wahnsinnige Volatilität überleben, die beim Online-Poker auftritt, insbesondere bei No Limit Hold'em.

Kurz gesagt, mit einem guten Bankroll-Management können Sie die Art von Verlusten an den Pokertischen begrenzen, die Sie sonst dazu zwingen könnten, das Spiel für immer aufzugeben. Die Grundidee? Riskieren Sie nie zu viel von Ihrem Geld in einem einzigen Pokerspiel. Mit Bankroll-Management können Sie Abschwünge beim Pokern vermeiden und trotzdem auf Gewinn spielen.

Mindestens 20 Buy-ins haben

Mit wie vielen Big Blinds sollten Sie beginnen? Verwenden Sie diese Regel. Wenn Sie mit Online-Poker Geld verdienen wollen, sollten Sie mindestens 20 bis 50 Buy-ins für das Spiel haben, das Sie spielen wollen. Diese schnelle Regel wird Ihnen helfen, kalte Phasen zu überstehen und im Spiel zu bleiben. So funktioniert es.

Nehmen wir an, Sie haben eine Bankroll von $2.000. Obwohl Sie versucht sein könnten, den ganzen Stack an die Tische zu bringen, bedeutet die 20-Buy-In-Strategie, dass Sie ein Spiel mit einem Buy-In von nicht mehr als $100 spielen sollten. Bei No Limit Hold'em ist das in der Regel $1/$2. Wenn Sie anstelle von Cash Games Pokerturniere spielen, gilt die gleiche Strategie für Pokerturniere.

Wenn Ihnen $2.000 als eine Menge Geld für den Anfang erscheinen, liegen Sie nicht falsch. Aber Sie können beim Online-Poker Geld verdienen, indem Sie klein anfangen, z.B. an Micro-Stakes-Tischen, wo die Einsätze bei $0,01/$0,05 mit einem Buy-In von nur $1 beginnen. Mit diesen kleinen Einsätzen brauchen Sie nur eine Bankroll von $20, um loszulegen.

Erhöhen Sie den Einsatz, wenn Sie genug für das 20-fache des Buy-Ins haben

Wie-verdiene-ich-Geld-beim-Online-Poker-02

Wenn Sie mit $20 angefangen haben, machen Sie sich nichts draus. Sie werden in kürzester Zeit die Einsätze erhöhen. Es ist eine gute Übung, regelmäßig zu berechnen, ob Sie sich Ihre Bankroll leisten können. Auf diese Weise wissen Sie immer, ob es sicher ist, die Einsätze zu erhöhen (oder ob Sie die Einsätze reduzieren müssen).

Wenn Sie 20 oder mehr Buy-Ins haben, um eine Einsatzstufe höher zu gehen, dann machen Sie das. Aber denken Sie daran: Wenn Sie plötzlich verlieren, sollten Sie Ihr Spiel neu bewerten und wieder zurückgehen. Es ist keine Schande, Ihr Spiel anzupassen.

Aber steigen Sie nicht zu schnell auf

Es ist zwar verlockend, aufzusteigen, wenn man bereit ist, aber zu viele Pokerspieler überstürzen dies. Das Festhalten an kleineren Einsätzen hilft Ihnen, Ihr Spiel zu verbessern und gibt Ihnen mehr Selbstvertrauen, eine Stufe höher zu gehen. Konservative Pokerspieler werden die 20-fache Buy-in-Philosophie auf die nächste Stufe übertragen und diese Zahl nach Norden anpassen, damit sie nicht zu schnell und zu locker spielen.

Vermeiden Sie Tilting

Es ist schwer, die Emotionen aus dem Poker herauszuhalten, aber es ist absolut notwendig, dies zu tun. Der größte Weg, um beim Online-Poker kein Geld zu verdienen, ist es, auf Tilt zu gehen und unlogische Züge zu machen, die Ihre Bankroll in Gefahr bringen.

Nutzen Sie die Vorteile von Freerolls

Wie-man-Geld-verdient-im-Online-Poker-03

Sie müssen keine Einzahlung tätigen, um mit Online-Poker Geld zu verdienen. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen. Viele Online-Pokerseiten Freerolls anbietenbieten kostenlose Pokerturniere an, mit denen Sie Poker üben können. Dies sind Pokerturniere, die für Spieler aller Bankrolls offen sind und bei denen die Teilnahme $0 kostet.

Aber auch wenn der Buy-In kostenlos ist, kann der Preispool sehr real sein. Einige Freerolls zahlen vielleicht insgesamt $50 aus. Andere weniger, andere mehr. Aber es ist nichts falsch daran, ein paar Dollars zu gewinnen und Ihre Bankroll aufzubauen.

An Rakeback teilnehmen

Wenn Sie online um Geld pokern, zahlen Ihnen einige Seiten einen Prozentsatz des Rakes zurück, den Sie erwirtschaften. Wenn Sie mit Rake nichts anfangen können, ist das die Gebühr von jedem Pot, die von der Pokerseite eingesammelt wird. So verdienen Pokerseiten Geld (bei Turnieren kassieren sie von jedem Spieler bei der Registrierung eine Startgebühr).

Sie können nach Rakeback-Deals suchen, die von verschiedenen Online-Pokerseiten angeboten werden, aber die Nutzung bestimmter Deals könnte dazu führen, dass Sie sich für andere Angebote und Promotionen oder sogar das Treueprogramm einer Pokerseite nicht qualifizieren.

Aber einige Pokerseiten bieten einfach zu verstehende Rakeback-Programme an, von denen die Spieler auf der ganzen Linie profitieren. Americas Cardroom ist eine solche Seite. Ihr Programm, genannt "The Beast", vergibt Punkte für das Spielen in Cash Games. Die Spieler qualifizieren sich automatisch, beginnend jeden Samstag und endend am Freitag, ohne dass eine Registrierung erforderlich ist. Am Ende des wöchentlichen Zeitraums erhalten die Spieler, die es auf das Board geschafft haben, Plätze für Turniere und Bargeld, wobei die Top-Spieler bis zu Hunderte von Dollar verdienen können.

Mit Rakeback-Angeboten können Sie den Schlag des Verlierens abmildern oder Ihre Gewinnrate maximieren und Ihre Bankroll noch höher wachsen lassen.

Verdienen Sie Boni, wann immer Sie können

Ja, Sie können eine Menge Geld mit Online-Poker verdienen, ohne auch nur eine einzige Hand zu spielen. Viele Kartenräume bieten Boni für Spieler an, die sich für ein kostenloses Online-Pokerkonto anmelden. In einigen Fällen können Sie sofort Bonusgelder verdienen, ohne eine Einzahlung zu tätigen. In anderen Fällen wird Ihnen ein Ersteinzahlungsbonus angeboten, der Ihre Bankroll um einen bestimmten Prozentsatz erhöht - normalerweise 100% oder mehr.

Wie-verdiene-ich-Geld-beim-Online-Poker-04

Boni werden allerdings selten in bar ausgezahlt. Sie werden oft als Bonusdollar oder Bonusfonds bezeichnet. Sie werden Ihrem Bonusguthaben hinzugefügt und auf Ihr Echtgeldkonto übertragen, wenn Sie spielen. Das heißt, wenn eine Pokerseite Ihnen einen 100%igen Bonus anbietet und Sie 500$ einzahlen, haben Sie 500$ in bar (Ihre Einzahlung) und 500$ als Bonus.

Um den Bonus von Ihrem Bonuskonto auf Ihr Echtgeldkonto freizugeben, müssen Sie Online-Poker spielen. Boni werden in der Regel in Tranchen freigegeben, und solange Sie genug Poker spielen, ist es einfach, die zusätzliche Bankroll in die Hände zu bekommen.

Vermeiden Sie Ein- und Auszahlungsgebühren

Hier geht es nicht wirklich darum, mit Online-Poker Geld zu verdienen, sondern darum, Geld zu verlieren - oder das zu vermeiden.

Wenn Sie auf Ihr Online-Pokerkonto einzahlen und von diesem abheben, kann eine Gebühr anfallen, je nachdem, welche Zahlungsmethode Sie verwenden. Meistens sind diese Gebühren auf der Banking-Seite des Pokerraums angegeben.

Einige Methoden verlangen mehr Gebühren als andere, daher ist es wichtig, sich vor der Wahl zu informieren. Branchenexperten sind sich einig, dass die Die beste verfügbare Methode ist Kryptowährung. Wenn Sie unverschämte Gebühren vermeiden wollen, suchen Sie nach einer Seite, die Bitcoin und andere Kryptowährungen für Ein- und Auszahlungen akzeptiert (in den USA ist Americas Cardroom eine gute Wahl).

Wie lange dauert es, um mit Online-Poker Geld zu verdienen?

Wenn Sie die grundlegende Online-Poker-Strategie, wie oben beschrieben, befolgen, können Sie sofort anfangen, Geld zu verdienen. Aber denken Sie daran, dass Sie nicht gleich große Gewinne erwarten sollten. Wenn Sie neu im Online-Poker sind, wird es einige Zeit dauern, bis Sie einen großen Gewinn erzielen. Aber beim Poker gilt: Langsam und beständig gewinnt das Rennen.

Welche Seiten bieten die besten Chancen, Geld zu verdienen?

Das hängt von einer Menge Faktoren ab. Aber Sie wollen auf jeden Fall mit einer Seite beginnen, die viele Spieler und eine große Auswahl an Einsatzhöhen bietet. Wenn Sie auf einer kleinen Seite spielen, einschließlich solcher, die geographisch auf bestimmte Zonen beschränkt sind (wie staatlich autorisierte Seiten), haben Sie es wahrscheinlich mit einem viel kleineren Feld zu tun, als optimal ist. Das macht es schwieriger, Spieler mit Ihrem Einsatzniveau zu finden, und es könnte bedeuten, dass Sie immer wieder gegen die gleichen bekannten Gesichter antreten.

Sind Boni wirklich ein guter Weg, um Geld zu verdienen?

Sie sind ein guter Weg, um Ihre Bankroll zu erhöhen und mehr zum Spielen zu bekommen. Aber denken Sie daran, immer die Bedingungen und Konditionen zu lesen, bevor Sie irgendeinen Bonus in Anspruch nehmen. Wenn Sie einen Bonus als einzige Möglichkeit nutzen, um beim Online-Poker Geld zu verdienen, ist das keine gute Strategie.

Ist es einfacher, mit Online-Poker live oder offline Geld zu verdienen?

Online mit Sicherheit, allein schon wegen des Spielervolumens, der Anreize, die angeboten werden, der Rake-Rennen, die Sie nutzen können, und mehr.

Verdienen nur Profis Geld mit Online-Poker?

Nein, tatsächlich verdienen die meisten Profis, von denen man in den Schlagzeilen hört, ihr Geld im Live-Pokerturnierkreis. Aber es gibt unzählige professionelle Online-Pokerspieler, die ein Vermögen machen.