Sogeht's
Jetzt herunterladen
Anmelden

WIR LIEBEN POKER. KOMM UND SEI EIN TEIL DAVON.

Was ist Komodo?

Ein Leitfaden für Anfänger zum Kauf, Verkauf, Gebrauch und Abbau von Komodo:

Ein ausführlicher Komodo-Führer von Americas Cardroom

Krypto-Währung Home | Komodo

Die rasche Zunahme der Popularität von Krypto-Münzen hat zu einem raschen Wachstum ihrer Funktionalität geführt. Auf Blockketten basierende Unternehmen bringen weiterhin unglaubliche Produkte auf den Markt und stellen die zentralisierten etablierten Unternehmen, die seit Jahren weite Teile des Marktes beherrschen, in Frage. Mit zunehmender Praxistauglichkeit revolutionieren blockkettengesteuerte Plattformen die Art und Weise, wie Technologie eingesetzt wird.

Ein entscheidender Aspekt dieser Blockketten-Plattformen sind ihre Tokens, oder Münzen. Diese Münzen werden auf den Plattformen selbst verwendet, oft als primäre Art und Weise, wie die Teilnehmer die Plattform nutzen. Darüber hinaus werden viele Münzen auf beliebten Blockketten-Börsen verkauft, so dass sie ähnlich funktionieren wie beliebtere Münzen wie Bitcoin oder Ethereum.

Eine Münze, die Aufmerksamkeit erregt, ist Komodo. Komodo (KMD) ist die Kryptowährung, mit der die proprietäre dezentrale ICO-Plattform von Komodo betrieben wird. Sie verfügt auch über die typischen Funktionen anderer Krypto-Münzen, wodurch sie flexibler ist als viele ihrer Konkurrenten.

Was ist Komodo?

Wie seine Krypto-Währungskonkurrenten ist Komodo eine Blockkette. Blockketten werden als prüfbare Datenbanken oder Ledger definiert, die eine Historie aller Transaktionen führen, die auf der Plattform stattfinden. Hunderte, wenn nicht Tausende von Benutzern haben Zugriff auf die Blockkette, so dass sie die Transaktionshistorie des Ledgers recherchieren und überprüfen können. Dies bedeutet, dass die Interaktionen klar und sicher sind.

Der Komodo hat ähnliche Eigenschaften wie andere Kryptowährungen. Er ist vollständig überprüfbar, transparent und dezentralisiert. Was sie jedoch unterscheidet, ist ihre Funktion innerhalb der dezentralisierten ICO-Plattform von Komodo. Als Token der Plattform kann sie benutzt werden, um dort Operationen durchzuführen.

Weitere Definitionen und Erklärungen zu Komodo können online über Websites wie Reddit gefunden werden. Die akademische Welt steht dem Aufkommen der Blockkettentechnologie im Allgemeinen skeptisch gegenüber, so dass unabhängige Forschung weitgehend im Internet durchgeführt werden muss.

Wie kaufe ich Komodo?

Derzeit gibt es keine Möglichkeit für Benutzer, KMD direkt mit Bargeld zu kaufen. Benutzer müssen eine Börse finden, die es erlaubt, andere Kryptocoins wie BTC oder ETH gegen KMD zu tauschen. Beispiele sind Bittrex, Cryptopia und CoinExchange.

Um Komodo kaufen zu können, muss man daher zunächst eine Kryptogeld-Brieftasche - ein digitales "Bankkonto", das kryptographische Vermögenswerte enthält - anlegen und ein Konto bei einer Börse registrieren. Das Konto kann mit Bargeld oder Kreditkarte aufgefüllt werden, und sobald das Geld überwiesen ist, muss Bitcoin oder Ethereum an der Börse gekauft werden. Dann kann KMD an einer kompatiblen Börse erworben werden, indem KMD gegen eine andere Krypto-Münze eingetauscht wird.

Wie mache ich Komodo zu Geld?

Um KMD in Bargeld zu verwandeln, sollten die Benutzer den umgekehrten Weg des oben beschriebenen Prozesses gehen. Wie auch beim Kauf von KMD gibt es keine Möglichkeit, diese direkt in Fiat-Währungen wie USD, GBP oder Euro umzurechnen. Um eine KMD-Position auszuzahlen, muss KMD in BTC oder ETH umgewandelt und dann wieder in eine Fiat-Währung umgetauscht werden.

Das Geld, das sich auf dem bei einer Börse registrierten Konto befindet, kann dann auf ein herkömmliches Bankkonto zurücküberwiesen werden, wo das Geld direkt von einem Geldautomaten abgehoben werden kann. Obwohl es ein paar zusätzliche Schritte erfordert, ist der Umstellungsprozess einfach und kann in kurzer Zeit durchgeführt werden.

Wie man Komodo benutzt

Komodo kann in erster Linie auf zwei Arten verwendet werden. Erstens kann er als Investitionsvehikel fungieren, ähnlich wie andere Kryptowährungen. Um KMD zu handeln, muss ein potenzieller Investor lediglich ein Tauschkonto mit seinem Portemonnaie auffüllen, BTC oder ETH in KMD umwandeln und mit dem Investieren beginnen. KMD-Investoren können erwarten, dass ihre Erlöse an Wert gewinnen, obwohl die Performance in der Vergangenheit keine Garantie für zukünftige Erträge ist.

Da es sich bei der KMD um eine dezentralisierte Krypto-Währung handelt, ist sie zudem frei von staatlicher Regulierung und Zentralbankpolitik. In diesem Sinne kann KMD für Käufe oder jede andere Aktivität verwendet werden, zu der eine Währung in der Lage ist - sogar Komodo-Poker! Somit müssen sich KMD-Investoren, obwohl sie das übliche Investitionsrisiko übernehmen, nicht mit dem Wechselkursrisiko auseinandersetzen, das die Devisenhändler auf den traditionellen Finanzmärkten oft plagt.

Zweitens kann KMD als Token auf der proprietären dezentralen ICO-Plattform von Komodo verwendet werden. Die Technologie ermöglicht es Münzentwicklern, ein Münzangebot auf den Markt zu bringen, wobei die Privatsphäre der Investoren durch die integrierten Funktionen gewahrt bleibt.

Damit ist es zum ersten Mal in der Geschichte von Blockchain möglich, eine ICO ohne eine vertrauenswürdige dritte Partei zu leiten. Dadurch werden ICO-Kosten wie das Underwriting reduziert. KMD-Token können von ausgebenden Unternehmen verwendet werden, um alle mit ihrer dezentralisierten ICO verbundenen Transaktionsgebühren zu bezahlen. Die Teilnahme an ICOs kann durch die Investition von KMD erfolgen.

Was ist Komodo-Bergbau?

Unter Komodo-Mining versteht man die Aktivität, Transaktionen, die auf der Plattform stattfinden, zu validieren und sie der Blockkette hinzuzufügen. Komodo-Bergleute entdecken neue Transaktionsbündel - Blöcke genannt - und fügen sie dem Hauptbuch hinzu. Dieser Prozess trägt dazu bei, die Datenbank zu glätten, was zu einer erhöhten Verifizierung und Verantwortlichkeit führt.

Bergleute werden mit KMD oder anderen Münzen wie BTC belohnt. Die Bergleute verwenden Bergbau-Rechner, um zu ermitteln, ob sie in der Lage sind, eine Reihe von Aufgaben zu erfüllen und ob die Bergbauprojekte eine angemessene Rendite abwerfen.

Komodo unterscheidet sich vom traditionellen Blockkettenbergbau dadurch, dass es der verzögerten Konsensmethode des Arbeitsnachweises folgt, etwas, das Komodo wegweisend ist. Bei dieser Methode können Komodo-Blöcke unter Verwendung der Bitcoin-Blockkette notariell beglaubigt werden. Um Komodo zu hacken, müsste man also beide Ketten neu schreiben. Delayed Proof of Work Mining kombiniert die Effizienz des Proof of Stack Mining mit der Sicherheit des Proof of Work von Bitcoin.

Wie man Komodo abbaut

Trotz der oben beschriebenen verzögerten Konsensmethode des Arbeitsnachweises ist der Komodo-Bergbau ein unkompliziertes Unterfangen. Die Bergleute müssen die entsprechende Brieftasche und Bergbausoftware herunterladen und überprüfen, ob ihre GPU oder CPU die erforderliche Rechenleistung bewältigen kann. Die Bergleute müssen dann wählen, ob sie allein oder in einem Bergbau-Pool abbauen wollen. Der Solo-Abbau bringt eine höhere Rentabilität, aber der Abbau in einem Pool garantiert in der Regel eine höhere Rechenleistung und eine schnellere Abbauzeit. Nachdem ein Block validiert und in die Blockkette aufgenommen wurde, werden der oder die Bergleute mit Krypto-Münzen entschädigt. Die Marktkapitalisierung von Komodo wird sich erhöhen, wenn mehr Transaktionen überprüft werden, so dass die Bergleute davon profitieren, indem sie Münzen erhalten und beobachten können, wie diese Münzen im Preis steigen.

Wie wird Komodo skalieren?

Eines der heißesten Themen in der Blockkettenindustrie ist die Frage, ob Blockketten skalieren können. Versuche, Plattformen zu skalieren, sind mit unterschiedlichem Erfolg unternommen worden. Die Plattform von Komodo rühmt sich mit "skalierbaren Zahlungslösungen" durch den Einsatz fortschrittlicher Sidechain-Blockketten-Erweiterungen, aber weitere Details sind nicht klar. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass Komodo seine skalierbaren Funktionen weiterentwickeln und in Aktion sehen muss, bevor ein definitiveres Update gegeben werden kann.

Das Investitionsversprechen von Komodo und seine Verwendung als Alibi der dezentralen ICO-Plattform stärkt sein Potenzial. KMD ist eine flexible Münze, die Investitions- und Funktionsfähigkeiten perfekt miteinander verbindet.