Sogeht's
Jetzt herunterladen
Anmelden

WIR LIEBEN POKER. KOMM UND SEI EIN TEIL DAVON.

Was ist Monero?

Ein Leitfaden für Anfänger zum Kauf, Verkauf, Gebrauch und Abbau von Monero:

Ein ausführlicher Monero-Führer von Americas Cardroom

Krypto-Währung Home | Monero

Auf, auf und davon! Es ist ein Vogel, es ist ein Flugzeug... nein, es ist... Monero? Die Open-Source-Krypto-Währung, die im April 2014 eingeführt wurde, hat von der wachsenden Nachfrage nach Krypto-Münzen stark profitiert.

Weitgehend überschattet von den populäreren Krypto-Währungen spielen Bitcoin und Ethereum-Monero nach wie vor eine wichtige Rolle auf den Märkten für Krypto-Münzen. Aber was genau ist das?

 

Was ist Monero?

Monero ist eine blockkettenbasierte Krypto-Währung, die den Benutzern Sicherheit, Datenschutz und Anonymität bietet. Eine Blockkette ist einfach eine Datenbank oder ein Ledger, das eine prüfbare Aufzeichnung aller Transaktionen enthält, die im Netzwerk stattfinden. Die große Liste der Transaktionen kann von allen Benutzern eingesehen werden, wodurch eine umfassende Rechenschaftslegung möglich ist.

Die Blockkette von Monero packt alle zwei Minuten ihre Blöcke zusammen. Jeder im Netzwerk hat Kopien dieser Blöcke, was zu einer gründlichen Überprüfung der Transaktionen führt. Ein Merkmal von Monero, das nicht mit vielen Blockketten geteilt wird, ist seine Privatsphäre und Anonymität - die Monero-Blockkette verrät nicht, woher die Gelder stammen oder was das Ziel ist.

Als Krypto-Währung ist Monero Open Source und daher für jedermann zugänglich. Wie andere Kryptowährungen ist auch er dezentralisiert, frei von den Fesseln der Zwischenhändler und zentralisierten Behörden. Er verwendet auch Ringsignaturen und vertrauliche Ring-Transaktionen, was bedeutet, dass die Beträge, der Ursprung und das Ziel aller Transaktionen privat sind. Einer der größten Vorteile von Monero ist, dass die Dezentralisierung die Privatsphäre nicht minimiert.

Recherchen und erweiterte Definitionen zu Monero finden Sie online. Da die Krypto-Währung nicht reguliert ist, beschränkt sich ein Großteil der Forschung auf Internetseiten wie Reddit und Krypto-Währungs-Blogs.

Wie kaufe ich Monero?

Monero wird an einer Börse gekauft und verkauft, ähnlich wie man Aktien oder Anleihen kaufen und verkaufen würde. Der erste Schritt besteht darin, eine Monero-Brieftasche zu generieren, was online über Websites wie getmonero.org erfolgen kann. Eine Brieftasche ist im Wesentlichen ein Bankkonto in Kryptowährung. Oder denken Sie an eine physische Brieftasche, in der Kreditkarten und Bargeld aufbewahrt werden. In diesem Fall ist die Brieftasche jedoch eine digitale Brieftasche, in der Kryptowährungen aufbewahrt werden.

Mit der Brieftasche kann ein Benutzer Monero kaufen, indem er zu einer Online-Börse geht und ein Konto finanziert. Konten mit Tauschbörsen werden mit Bargeld, mit Kreditkarten oder mit anderen Kryptowährungen finanziert. Banküberweisungen sind ebenfalls erlaubt.

Sobald das Konto ein Guthaben aufweist, können die Benutzer nach Belieben an der Börse kaufen und verkaufen. Obwohl Monero mit Bargeld oder Kreditkarten gekauft werden kann, bedeutet dies nicht, dass eine physische Einzahlung oder ein physischer Tausch stattfindet. Alle Transaktionen werden online über die Börse abgewickelt.

Wie verwandle ich Monero in Bargeld?

Um Monero abzuheben oder umzutauschen, müssen die Benutzer das Verfahren befolgen, das sie beim ursprünglichen Kauf der Münzen verwendet haben - nur die Rückseite. Sobald die Krypto-Münze verkauft ist, kann sie in andere Währungen umgetauscht und dann in Fiat-Währungen liquidiert oder direkt eingetauscht werden. Monero-Käufe können auf eine von ihnen gewählte Weise ausgezahlt werden.

Ähnlich wie das Konto finanziert wurde, können also auch Benutzer umgewandelte Gelder aus ihrer Kryptogeld-Brieftasche auf ihr Bankkonto transferieren. Dann kann kaltes Hartgeld an einem Geldautomaten abgehoben werden. Ein Punkt der Vorsicht - Benutzer müssen sich der Regeln bewusst sein, die für den/die von ihnen verwendeten Umtausch/e gelten. Einige Wechselstuben erlauben den direkten Umtausch in Fiat-Währungen wie USD, GBP oder Euro. Andere hingegen erfordern den Umtausch in gängigere Münzen wie Bitcoin oder Ethereum.

Wie man Monero verwendet

Monero kann für eine Vielzahl alltäglicher Transaktionen verwendet werden. Es kann zum Kauf von materiellen, physischen Gütern auf Krypto-Marktplätzen wie All for Crypto oder CryptoMercado verwendet werden. Es kann auch zum Kauf einer Vielzahl von blockkettenbasierten Dienstleistungen verwendet werden, einschließlich der Reparatur von Mobiltelefonen und Laptops, Rasenpflege und Webentwicklung.

Um Waren und Dienstleistungen zu kaufen, benutzen die Benutzer einfach ihre Brieftasche, um Geschäfte mit Verkäufern abzuwickeln. Die Transaktionen werden zu einem vereinbarten Preis ausgeführt, der, wenn überhaupt, nur minimale Transaktionskosten verursacht.

Monero wird zunehmend für Pokerspiele eingesetzt. Poker Monero ist eine Möglichkeit für Monero-Benutzer, traditionelle Kartenspiele wie Blackjack, Hold'em oder Five Card Draw zu genießen, wobei Monero anstelle der traditionellen Währungen verwendet wird.

Monero wird häufig als Instrument zur Schaffung von Wohlstand eingesetzt. Aufgrund seines Preises wird Monero von Angebot und Nachfrage an einer Börse bestimmt und kann gewinnbringend gehandelt und/oder investiert werden. Sein Wert wird nicht wie der Wert der typischen Fiat-Währung abgeleitet - sein Preis wird weder von Wechselkursänderungen beeinflusst noch durch die Launen und Theorien von Zentralbankern manipuliert.

Was ist der Monero-Bergbau?

Der Blockkettenabbau ist ein Prozess, bei dem die Bergleute Transaktionen überprüfen und sie der Blockkette hinzufügen. Aus diesem Grund werden Blockketten oft als Datenbanken oder Ledger bezeichnet. Die Bergleute sortieren die Blöcke und überprüfen sie, um die Transaktionen zu validieren. Während des Abbaus sorgen sie dafür, dass das System reibungslos und effizient läuft.

Monero ist eine Währung zum Nachweis der Arbeit. Ein Arbeitsnachweis ist eine Datenscheibe, die schwer zu erstellen, aber von anderen im Netzwerk leicht zu überprüfen ist. Auch ein Arbeitsnachweis muss bestimmte Anforderungen erfüllen. Sobald ein Block erstellt ist, wird dem oder den Bergleuten eine Gebühr für die Erstellung des Blocks gezahlt. Die Gebühr wird entweder mit Teilen der Transaktion oder mit der Währung der Blockkette, die abgebaut wird - in diesem Fall Monero - bezahlt. Bergbau-Rechner werden verwendet, um die Auszahlung und Rentabilität eines bestimmten Jobs zu berechnen. Einige Blöcke sind schwieriger abzubauen als andere und weisen daher eine hohe Auszahlung auf.

Wie Monero abgebaut wird

Zunächst müssen die Monero-Bergleute sicherstellen, dass ihr Computer die Anforderungen erfüllen kann. Dazu gehören Speicher und eine leistungsstarke CPU oder GPU. Es wird auch empfohlen, AMD-Grafikkarten zu verwenden, obwohl es auch möglich ist, mit einem Nvidia-Produkt zu schürfen.

Zweitens haben die Bergleute von Monero die Möglichkeit, allein oder in einem Pool, d.h. mit einer Gruppe anderer Bergleute, zu schürfen. Dies ist oft die bevorzugte Methode, da der Abbau in einem Pool es den Benutzern ermöglicht, sich gegenseitig zum Abbau größerer und schwierigerer Blöcke einzusetzen.

Schließlich beginnen die Bergleute mit dem Prozess des Sortierens und Verifizierens von Transaktionen. Wenn Blöcke produziert und der Blockkette hinzugefügt werden, bringen die Bergleute Gebühren ein, die zu einer hohen Rentabilität ihrer Arbeit führen.

Der Bergbau ist eine großartige Möglichkeit für die Benutzer, an der Preissteigerung von Monero zu partizipieren, da die Bergleute für ihre Dienste eine Gebühr erhalten. Sie haben die Chance, ihre Münzanzahl zu erhöhen, wenn der Preis der Münze steigt. Dadurch können sie an der Erhöhung der Marktkapitalisierung von Monero teilhaben.

Wie wird Monero skalieren?

Da die Kryptowährungen - trotz der jüngsten Rückzüge bei vielen Münzen - immer weiter in die Höhe schießen, stellen sich natürlich Fragen nach der Skalierbarkeit. Preisdiagramme zeigen sowohl einen Preisanstieg als auch ein zunehmendes Handelsvolumen, und viele fragen sich, wie diese Kryptowährungen den Anforderungen wachsender Transaktionslasten gerecht werden können.

Im Fall von Monero räumen viele Bergleute Agnostizismus in dieser Frage ein. Blockketten sind skalierbar, aber es ist extrem schwierig für sie, gut skalieren zu können. Zum jetzigen Zeitpunkt haben die Bergleute beschlossen, sich auf die Bandbreite von Monero zu konzentrieren, da die Speicherung kein Thema ist.

Sobald die Grundlagen von Kryptowährungen wie Monero verstanden sind, eröffnet sich eine ganz neue Welt. Monero ist eine immens praktische Münze mit einem inneren Wert, der sich in reale Verwendungszwecke umwandeln lässt. Seine Verwendung sowohl für Investitionen als auch für gewöhnliche Transaktionen wird wahrscheinlich zu einer Wertsteigerung führen. Die Blockkettentechnologie, die den Monero antreibt, kann nur nach oben gehen... nach oben, nach oben und weg!